Herzlich willkommen in unserer Apotheke
Thema des Monats
Linden-Apotheke
Hauptstraße 323
75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.  +49 (0 72 33) 35 25
Fax. +49 (0 72 33) 8 11 03

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
  8.30 - 13.00 Uhr und
14.30 - 18.30 Uhr
Samstag
  8.30 - 12.30 Uhr

PRIMÄRE SCHLAFSTÖRUNGEN - Pseudoinsomnien

Liegt eine Pseudoinsomnia vor, zeigen die Betroffenen ein völlig normales, dem Alter entsprechendes Schlafverhalten. Dennoch berichten sie von Ein- oder Durchschlafstörungen. Die Ursache ist allerdings in diesem speziellen Fall der Schlafstörungen nicht im Schlaf-Wach-Rhythmus zu suchen, sondern im kognitiven Bereich der Personen. Die Betroffenen sind der Ansicht, ihr Schlaf sei gestört, da sie ein überidealisiertes Bild von der nächtlichen Entspannung haben.

Der subjektive Eindruck, sie könnten nicht richtig schlafen, entsteht aufgrund fehlerhafter Attributionen, Die Patienten vermuten als Ursache für den subjektiv als schlecht empfundenen Schlaf eine Schlafstörung.

Besonders ältere Menschen sind von der Pseudoinsomnia betroffen. Die Ursache sehen Fachleute in der Änderung des Schlafverhaltens im Alter. Das Schlafbedürfnis nimmt ab und der Schlaf wird generell flacher.

Diese Veränderungen deuten einige Menschen als Beginn einer Schlafstörung. Besonders häufig handelt es sich um Personen, die bereits unter anderweitigen psychologischen Problemen, wie zum Beispiel partnerschaftlichen Komplikationen, leiden.


Pollenflug aktuell

Heute sind in den trockenen Phasen einzelne Raps- und Gräserpollen unterwegs. Zudem finden sich noch Baum- und Spitzwegerichpollen in der Luft.

Ulme
Pappel
Birke

Zum ausführlichen Pollenflug

Biowetter aktuell

Eine Warmfront zieht durch die Region. Für wetterfühlige und wetterempfindliche Menschen treten Reizbarkeit, Kopfschmerzen, subjektive Beschwerden auf. Die Erkältungsgefahr ist deutlich erhöht. Menschen mit hohem Blutdruck fühlen sich stark belastet. Der Warmfrontdurchgang ist die belastendste Wetterlage überhaupt. Die meisten wetterfühligen Menschen dürften heute Symptome spüren.

Zum ausführlichen Biowetter