Herzlich willkommen in unserer Apotheke
Thema des Monats
Linden-Apotheke
Hauptstraße 323
75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.  +49 (0 72 33) 35 25
Fax. +49 (0 72 33) 8 11 03

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
  8.30 - 13.00 Uhr und
14.30 - 18.30 Uhr
Samstag
  8.30 - 12.30 Uhr

Fit durch die närrische Zeit: Fettgebäck ist keine gute Grundlage

Bald erreicht die fünfte Jahreszeit ihren Höhepunkt. Wenn in bunten Kostümen tagelang gefeiert wird, blickt so mancher Jeck zu tief ins Glas. Das kann unangenehme Folgen wie Übelkeit und Kopfschmerzen haben. Wer den Brummschädel am nächsten Morgen verhindern will, sollte nicht auf leeren Magen trinken. Eine gute Grundlage für die Karnevalsparty ist eine leichte Mahlzeit aus
ballaststoffreichem Gemüse mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln. So gelangt der Alkohol nicht so schnell ins Blut und damit in den gesamten Körper. Deftige Speisen wie Frikadellen, Reibekuchen und Kartoffelsalat sind gerade in der Kombination mit Alkohol oft schlecht verträglich. Auch fettreiches Fastnachtsgebäck wie Krapfen und Mutzen kann den Magen belasten. Da sind Rohkost, Salzstangen und Laugengebäck als Snack besser geeignet.

Wenn in kurzer Zeit große Mengen Alkohol getrunken werden, kommt der Körper mit dem Abbau nicht hinterher. Daher ist es sinnvoll, zwischendurch immer wieder ein Glas Mineralwasser oder Apfelschorle zu trinken. Auf diese Weise behält man einen klaren Kopf und bringt nebenbei den Wasser- und Mineralstoffhaushalt wieder in sein Gleichgewicht. Denn die Abbauprodukte des Alkohols fördern das Ausscheiden von Wasser über die Niere, wobei auch wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Natrium, Magnesium und Kalzium verloren gehen.

Generell ist es besser an einem Abend bei einer Alkoholsorte zu bleiben, da unterschiedliche Getränke mit vielen verschiedenen Wirkstoffen den Körper überfordern. Auch Fuselalkohole wie Methanol, die als Nebenprodukte beim Gärungsprozess entstehen, können zu Kopfschmerzen führen. Sie sind oft in minderwertigen Produkten enthalten. Bei warmen, zuckerreichen und kohlensäurehaltigen Spirituosen ist ebenfalls Vorsicht geboten. Sie regen die Durchblutung der Magenschleimhaut an, sodass der Alkohol noch schneller ins Blut gelangt. (BZfE)


Pollenflug aktuell

In den trockenen Phasen machen sich heute nochmals viele Pollen auf den Weg, vor allem die Birke quält Allergiker.

Birke
Platane
Weide

Zum ausführlichen Pollenflug

Biowetter aktuell

Heute sinken Luftmassen aus größeren Höhen relativ schnell zum Boden ab. Dabei lösen sich die Wolken meist langsam auf. Es treten vermehrt Erkältungskrankheiten auf. Auch migräneartige Erscheinungen sind relativ häufig zu beobachten. Besonders bei dieser Wetterlage treten auch seelische Störungen auf.

Zum ausführlichen Biowetter