Herzlich willkommen in unserer Apotheke
Thema des Monats
Linden-Apotheke
Hauptstraße 323
75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.  +49 (0 72 33) 35 25
Fax. +49 (0 72 33) 8 11 03

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
  8.30 - 13.00 Uhr und
14.30 - 18.30 Uhr
Samstag
  8.30 - 12.30 Uhr

Versteckter Dickmacher – industrieller Maissirup

Vielen verarbeiteten Lebensmitteln wie Fertigprodukten ist mittlerweile sehr viel Zucker beigemengt. Denn Zucker ist ein billiger Rohstoff. Deklariert wird er auf Lebensmittelpackungen oft mit ganz anderen Bezeichnungen, durch die man sich leicht in die Irre führen lassen kann. Mehr als 70 Begriffe sind zu unterscheiden, darunter auch Fructose“ oder Stärke“ oder Maissirup“. Letzterer findet sich immer häufiger in Lebensmitteln, auch unter Bezeichnungen wie Glukosesirup“ oder Fruktose-Glukose-Sirup“.
Hersteller dürfen seit einigen Jahren in Deutschland so viel Maissirup zusetzen wie sie wollen. Bis zum Jahr 2017 war diese Menge noch auf maximal fünf Prozent reglementiert. Die Freigabe hat dazu geführt, dass mittlerweile relativ vielen Lebensmitteln Maissirup zugesetzt wird. Denn er ist einfach zu produzieren und vor allem billig. Studien zeigen aber, dass die zugefügte Süße für unseren Körper ungesund ist. Industriell hergestellte Fructose kann zu erhöhten Blutfettwerten führen und eine Fettleber begünstigen. Fructose ist per se nämlich nicht gesünder als Haushaltszucker. Nahrungsmittel mit hohem Zuckeranteil, egal unter welchem Namen er auf dem Etikett auftaucht, sollten daher nur in Maßen genossen werden. Das gilt insbesondere auch für Produkte mit Maissirup.

Pollenflug aktuell

Heute sind nur selten Hasel- und Erlenpollen unterwegs.

Hasel
Erle
Beifuß

Zum ausführlichen Pollenflug

Biowetter aktuell

Bei der aktuellen Wetterlage gleitet warme Luft in großen Höhen über die am Boden liegende Kaltluft auf. Es treten kaum Belastungen auf.

Zum ausführlichen Biowetter