Herzlich willkommen in unserer Apotheke
Thema des Monats
Linden-Apotheke
Hauptstraße 323
75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.  +49 (0 72 33) 35 25
Fax. +49 (0 72 33) 8 11 03

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
  8.30 - 13.00 Uhr und
14.30 - 18.30 Uhr
Samstag
  8.30 - 12.30 Uhr

Gemüse"tee“ für kalte Wintertage: Aromatisch, kalorienarm und sättigend

Was gibt es an regnerischen Herbsttagen Schöneres, als sich auf dem Sofa einzukuscheln und mit einer heißen Tasse Tee aufzuwärmen? Das muss nicht immer ein Aufguss aus Teeblättern, Kräutern oder Früchten sein. Eine interessante geschmackliche Erfahrung ist Gemüsetee, auch wenn das für manche wenig appetitlich klingt. Der Aufguss schmeckt herzhaft, wirkt leicht sättigend und enthält kaum Kalorien.

Für Gemüse aus der Tasse eignet sich fast jede Sorte. Die beste Wahl ist frisches Gemüse der Saison. Probieren Sie zum Beispiel einen Tee aus verschiedenen Kohlsorten, Brokkoli, Sellerie, Zwiebeln und Lauch. Auch aus Tomate, Möhre und Spinatblättern lässt sich ein Aufguss zubereiten. Hinzufügen kann man Gewürze oder Obst nach Wahl.

Im Internet gibt es viele Rezepte, um Gemüsetee selbst zuzubereiten. Das Gemüse wird gewaschen, geschält und möglichst fein geschnitten. Je kleiner die Stückchen, desto mehr Geschmacksstoffe können in den Auszug übergehen. Anschließend in einen Topf mit reichlich kaltem Wasser geben, erhitzen und bei geringer Hitze mindestens eine Stunde ziehen lassen. Der Auszug darf nicht kochen, da er ansonsten wie eine Brühe schmeckt. Das Wasser durch ein Sieb gießen und eventuell mit Gewürzen abschmecken. Gemüsetees lassen sich auch als Basis für Suppen, Soßen und Aufläufe nutzen. Selbst Reis kann aromatisiert werden, wenn er in dem Aufguss gekocht wird.

Wenn es schnell gehen soll, ist fertiger Gemüsetee aus dem Handel eine Alternative. Er ist lose und in Beuteln erhältlich. Die getrockneten Gemüsestückchen werden häufig mit Matcha, Schwarzem oder Weißem Tee, getrockneten Gewürzen und Kräutern gemischt. 10 bis 15 Minuten in heißem Wasser ziehen lassen – und das Heißgetränk ist fertig. (BZfE)


Pollenflug aktuell

Neben Schimmelsporen können heute auch einzelne Ambrosiapollen in der Luft unterwegs sein. Für allergische Reaktionen reichen die Konzentrationen aber meist nicht aus.

Eiche
Gänsefuß
Gräser

Zum ausführlichen Pollenflug

Biowetter aktuell

Heute sinken Luftmassen aus größeren Höhen relativ schnell zum Boden ab. Dabei lösen sich die Wolken meist langsam auf. Es treten vermehrt Erkältungskrankheiten auf. Auch migräneartige Erscheinungen sind relativ häufig zu beobachten. Besonders bei dieser Wetterlage treten auch seelische Störungen auf.

Zum ausführlichen Biowetter