Herzlich willkommen in unserer Apotheke
Thema des Monats
Linden-Apotheke
Hauptstraße 323
75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.  +49 (0 72 33) 35 25
Fax. +49 (0 72 33) 8 11 03

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
  8.30 - 13.00 Uhr und
14.30 - 18.30 Uhr
Samstag
  8.30 - 12.30 Uhr

Titandioxid – Stopp für Kosmetika und Lebensmittel auch in Deutschland?

Als Verbraucher sagt einem der Name „Titandioxid“ erstmal nichts, und dennoch sind wir tagtäglich davon umgeben. Jährlich werden etwa fünf Millionen Tonnen Titandioxid in der chemischen Industrie erzeugt und in den Produkte unseres täglichen Lebens verarbeitet. Titandioxid ist ein Weißmacher. Der Weißmacher steckt in Farben, Lacken, Papier aber auch Lebensmitteln wie Mozzarella.

In Deutschland findet sich Titandioxid als Weißmacher in vielen Kosmetika. Wie und ob es gesundheitsschädigend ist, ist schwer zu sagen.

Als E171 angegeben, lautet die Bezeichnung für das weiße Pigment CI 77891. In Frankreich darf Titandioxid als Lebensmittelzusatzstoff E171 seit 2020 nicht mehr in Lebensmitteln verwendet werden. Ob Titandioxid schädigend auf den menschlichen Körper wirkt, weiß man nicht. Es fehlen klinische Studien, die das einwandfrei belegen.


Pollenflug aktuell

Heute sind in den trocken Wetterphasen vereinzelt Hasel- und Erlenpollen unterwegs.

Hasel
Erle
Gräser

Zum ausführlichen Pollenflug

Biowetter aktuell

Die Kaltfront vertreibt die warme Luft in der Region in sehr kurzer Zeit. Es treten vermehrt Migräneerscheinungen und Kopfschmerzen auf.

Zum ausführlichen Biowetter